Wo gibt es hier denn frischen Fisch? Der Fischereihafen in Niendorf/Ostsee

0 Kommentare

Fisch und Meer - der Hafen in Niendorf/Ostsee

'Jetzt gibt's Backfisch!' - So tönt es immer aus dem Backfischturm der in Form eines Leuchtturmes auf der Kieler Woche steht. Ein schöner vertrauter Klang für mich als Kieler Sprotte.
Auch wenn ich - zugegebener Maßen - kein wirklicher Fischesser bin. Schande über mein Haupt, ich als Nordlicht. Aber bei Fischstäbchen, Fischfrikadellen und auch mal einem panierten Fischfilet bin ich dann doch auch mal dabei. :-)
 
Heute möchte ich euch aber nicht über Kiel und meine Beziehung zu Fisch berichten, sondern entführe euch nach Niendorf/Ostsee und in den idyllischen Fischereihafen. Der ist definitiv einen Ausflug wert!
Klein aber fein lautet das Motto für den kleinsten Hafen der Ostseeküste. Fein, weil der Fischereihafen neben den Fischkuttern auch noch so einiges anderes für euch zu bieten hat. Neben einer Werft erwarten euch zwei Yachtclubs und das ortsbekannte Restaurant 'Fischkiste'. Jeden Morgen fährt die Flotte aus zwanzig Fischkuttern raus auf die Ostsee und kehrt anschließend in den Hafen zurück. Anlegen tun die Kutter an der Kaimauer und verkaufen nach erfolgreicher Arbeit frischen Fisch von Bord.
 
Neben dem kleinen Fischmarkt locken über das Jahr verteilt auch einige Kunsthandwerker mit ihren Märkten, Hafenfeste und weitere Veranstaltungen eine Vielzahl von Gästen an.
Auch eine Hafentöpferei, eine Hafengalerie und ein Hafeninformationszentrum könnt ihr hier besichtigen. Ein Erlebnis für Groß und Klein. Niendorf/Ostsee ist schon ein idyllischer Urlaubsort! :-)

Von Binnenland und Waterkant

Aber Niendorf besteht nicht nur aus dem märchenhaften Hafen und dem frischen Ostseefisch. Nein, nein - Niendorf bietet euch auch einen tollen Strand, der zum Baden, Spazieren und Entspannen einlädt.

Für Abwechslung ist im Ostseeurlaub bei uns das gesamte Jahr über gesorgt, unter anderem im Vogelpark Niendorf.

Von Niendorf/Ostsee aus habt ihr ebenso einen tollen Ausgangspunkt zum Spazieren zum Beispiel in Richtung Brodtener Steilufer. Ein traumhafter Blick und die tolle naturbelassene Küste, frischer Ostseewind um die Nase und im Haar.
Und wenn die Fischer mit Ihren Kuttern auf der Ostsee sind, dann könnt ihr vom Ufer aus zuschauen. Hierzu bietet sich der Wanderweg am Brodtener Steilufer perfekt an. Das Steilufer bietet euch einen traumhaften Panoramablick über die Lübecker Bucht - Ach, wie schön! :-)
Wart ihr denn schon einmal in Niendorf/Ostsee und wenn ja, wo ist euer Lieblingsplatz?
Lasst es mich wissen, ich bin gespannt auf eure Geheimtipps!
Die tollsten Ferienunterkünfte, um Niendorf/Ostsee kennen und lieben zu lernen, findet ihr HIER. :-)
 
Und bevor wir uns hier fest quatschen, widme ich mich nun wieder den eifrig anreisenden Feriengästen. Kommt uns doch auch mal wieder besuchen oder um es auf platt zu sagen: 'Kiek mol wedder in'!
 
Schöne Grüße von euer geliebten Ostseeküste, 

Eure Sonja

Zurück

Einen Kommentar schreiben