Scharbeutz – Das Winter-Wunder-Land

Winter in Scharbeutz

(Kommentare: 0)

Von der Geschichte der zu frühen Weihnacht

Zugegeben, wir befinden uns zwar erst im Herbst aber dem einen oder anderen wird es bei dem Gedanken wahrscheinlich schon ganz mulmig, dass bereits in zwei Monaten das heilige Christkind an all unserer Türen klopft. Anzeichnen für die bevorstehende Weihnachtszeit gibt es ja bereits zu genüge und das seit Anfang September. Haben Sie nicht auch den Eindruck, dass uns der Einzelhandel immer früher an Dominosteine und Spekulatius gewöhnen möchte? Es ist schon grotesk, dass uns bei Temperaturen von teilweise noch über 25 Grad und Flip-Flop-bekleideten Badegästen Marzipanstollen in den Geschäften angeboten wird. Aber jetzt – Ende Oktober und bereits den ersten Frost hinter uns – darf man schon mal den Blick in Richtung Zimtsterne werfen.

Auch Scharbeutz macht sich allmählich winterfest und stellt eindrucksvoll unter Beweis, dass es keine Strandkörbe oder lauen Sommernächte benötigt, um dieser Perle an der Ostsee einen Besuch abzustatten.

Moin moin trifft Grüß Gott

Mit einem Tagesausflug oder gar einem Urlaub ins winterliche Scharbeutz erleben Sie die steife Brise des Nordens und die Gemütlichkeit süddeutscher Almen auf einen Schlag. Wie das? Vom 27. November bis zum 3. Januar öffnet die Alpenhütte auf dem Seebrückenplatz ihre Pforten und lädt zu einer zünftigen Hüttengaudi ein. Das urgemütliche Holzhaus für bietet süddeutsche Spezialitäten, die jedem Genießer ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Es darf nach Herzenslust Raclette, Fondue oder Weißwurst geschlemmt werden, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Auf die Kufen, fertig, los!

Egal, ob Sie sich vor dem lukullischen Mal erst Hunger antrainieren müssen oder nach dem Essen etwas Bewegung benötigen: Direkt neben der Alpenhütte wartet vom 27. November 2015 bis zum 14. Februar 2016 die knapp 400 m² große Eisbahn darauf, dass Sie Ihre Eislaufkünste unter Beweis stellen. Keine eigenen Schlittschuhe? Kein Problem. Gegen eine kleine Gebühr stehen selbstverständlich Leih-Schlittschuhe zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die Eislaufbahn jeden Abend ab 18:30 Uhr die Möglichkeit des Eisstockschießens. Zusätzlich gibt es noch ein ganz besonders Gruppen-Special mit Fackelwanderung am Strand entlang und anschließendem Eisstockschießen. Ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis – nicht nur für Firmenfeiern – das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Für lütte Leckersnuten

Gibt es in der Vorweihnachtszeit etwas Schöneres, als den Duft von gebrannten Mandeln, Zimtstangen und heißem Punsch? Selbstverständlich bietet Scharbeutz seinen Gästen auch einen wundschönen, kleinen Weihnachtsmarkt mit allerhand Leckereien für Groß und Klein. Hier treffen sich Familien, Freunde und Arbeitskollegen für gemütliche Stunden mit direktem Blick auf eine vielleicht in diesem Jahr zugefrorene Ostsee. Laut der Wetterprognose soll es in diesem Jahr einen harten Winter geben.

Also gut einpacken und losmaschiert ins Winter-Wunder-Land!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.