Gib mir Meer - Ahoi von Fehmarn!

Gib mir Meer - Ahoi von Fehmarn!

(Kommentare: 0)

Vom Festlandfan zum Inselkind

Moin moin von Insulaner an Festländer! ;-)

Ihr fragt euch, was ich damit sagen will? Heute zieht es uns vom Festland raus auf die Ostsee, allerdings nicht ins kühle Nass sondern nach Fehmarn - Die Sonneninsel des wunderschönen Landkreises Ostholsteins. Hier fühlen sich insbesondere Kiter und Surfer Zuhause, aber auch für alle anderen ist Fehmarn ein tolles Ausflugsziel.

Also setzt die Segel und wir machen uns auf in ein neues Abenteuer - Fehmarn wir kommen, Land in Sicht!

Im Meer mittendrin - Willkommen auf der Sonneninsel Fehmarn!

Sonne, Strand und Meer - das verbinden wir mit dem schönen Fleckchen Erde namens Fehmarn. Die wunderschöne Ostseeinsel ist nicht nur Ostseeurlaubern ein Begriff, sondern zieht insbesondere in den Sommermonaten viele Nordlichter unter anderem zum Surfen und Kiten in den hohen Norden!

Aber nicht nur wir Einheimische und Touristen finden Gefallen an der Sonneninsel, nein, denn auch die Tierwelt fühlt sich hier heimisch und bietet eine bunte Artenvielfalt.
Lohnenswert ist für euch unter Garantie das NABU Wasservogelreservat Wallnau. Hier könnt ihr die unterschiedlichsten Vogelarten von Austernfischern über Gänse bis hin zu Kiebitzen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Die Kulisse, die euch hier geboten wird, ist unvergleichlich. Dichte Schilfgräser, saftige Wiesen und seichte Gewässer - gerade jetzt, wo die Zugvögel aus dem Süden zurückkehren, bietet sich euch ein tolles Spektakel. Denn es ist Balzzeit und das natürliche Verhalten der Vögel ist zu dieser Zeit am besten anzusehen. Aber pssst, denn wir wollen ja keinen stören. 

Für die lütten Forscher und Entdecker unter euch, die gar nicht genug bekommen können, kommt die Galileo Wissenswelt ganz gelegen. Zum Lösen kleiner Experimente, optischer Täuschungen und Rätsel ist euer Grips gefragt. Der Spaß beim spielerischen Entdecken und Aufdecken von Lösungswegen und Zusammenhängen ist inklusive. 

Quasi auf der selben Ecke wie die Galileo Wissenswelt befindet sich das Meereszentrum Fehmarn. Mit einer Insel verbindet man eben - na klar - eine Menge Wasser und auch hier lauern einige Lebewesen und Organismen, die spannend anzusehen sind. Und bevor die Frage aufkommt: Haie gibt es hier auch, ja. :-)

Im Meer aktiv - Hoch hinaus und voll dabei!

Neben den vielen tierischen Attraktionen und Ausflugszielen bietet Fehmarn aber natürlich auch für den klassischen Ostseeurlauber Kutter und Schiffe. Ihr könnt Kutterfahrten buchen, ein U-Boot besichtigen - nein, andersherum gibt es das leider nicht ;-) - aber bei all dem Spaß darf auch die Sicherheit nicht vergessen werden. ‚Auf hoher See lauern Gefahren’ - das sagt man so und nein, wir haben selbstverständlich keine Ungeheuer vor denen wir uns fürchten müssen. Dennoch kann es auf hoher See zu medizinischen Notfällen kommen, in denen die Seenotretter zur rechten Zeit am rechten Ort sind. Hier auf Fehmarn könnt ihr den Seenotrettungskreuzers ‚Arwed Emminghaus’ mit seinem Tochterboot ‚Alte Liebe’ besichtigen und staunen, was nicht nur an Land sondern auch auf dem Wasser geleistet wird - Hut ab!

Für die aktiven Urlauber unter euch lockt neben dem Wassersport eine ganze Bandbreite an Aktivitäten auch abseits des Wassers. Erwähnenswert ist allemal das Soccergolf - mit einem Fußball wird hier auf übergroßen Bahnen versucht mit so wenig Schüssen wie möglich den Ball im Loch zu versenken. Nicht das Runde muss ins Eckige - nein, hier kommt das Runde ins Runde.
 
Und auch für diejenigen unter euch, die von der frischen Luft im Norden nicht genug bekommen können, für die geht es noch eine Stufe höher. Beim Siloclimbing kommen auch die Kleinen groß raus und können ihr Klettergeschick unter Beweis stellen - alles gesichert versteht sich!
Auf Fehmarn sollte wirklich für jeden etwas dabei sein und auch für einen Tagesausflug Nacht Dänemark könnt ihr für die Durchreise über die Insel bis nach Puttgarden gerne noch ein wenig Zeit einplanen.
Ein lohnenswertes Fleckchen Erde, das wird her euch für euren nächsten Besuch unbedingt auf die Liste setzen solltet! :-)
 
Genießt den Sonnenschein, der uns nun hoffentlich ein wenig länger erhalten bleibt. Haltet die Ohren steif und - wie wir hier im Norden sagen - ‚immer eine Handbreit Wasser unterm‘ Kiel‘!
Am nächsten Sonntag sehen wir uns hier wieder. Macht‘s gut und bis dahin,

Eure Sonja

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?