Fotos, Panoramen und Co. - Marcel stellt sich vor!

0 Kommentare

So, lange Rede kurzer Sinn. Marcel, jetzt ist erst mal Schluss mit der Zeit hinter der Kamera und es geht ab ins Rampenlicht. Und da ich es mit dem Kurzfassen ja bekanntlich nicht so habe, stürzen wir uns gleich ins Verhör ;-)
 
Also, die Leserinnen und Leser sind sicherlich schon neugierig. Dann stell dich doch bitte einmal kurz vor.
„Ich heiße Marcel. Ich bin 24 Jahre alt, komme ursprünglich aus Hamburg und bin seit Juli 2018 Teil des Teams von Böbs Appartements.“
 
Kurz und knackig, sehr schön. Und um ein wenig Hintergrundwissen zu erhalten, magst du uns dafür ein wenig über deinen beruflichen Werdegang erzählen?
„Aber natürlich. Nach meinem Abitur habe ich fast ein Jahr am Timmendorfer Strand verbracht und mich ehrenamtlich für den ortsansässigen Eishockey Verein engagiert. Dadurch hat sich meine Liebe zur Ostseeküste verstärkt und mir ist klar geworden, dass ich meinen Lebensmittelpunkt irgendwann einmal hier her verlagern wollte.
Meine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation habe ich bei der Werbeagentur Jung von Matt/Sports Mitte des Jahres erfolgreich absolviert. Danach führte mich mein Weg dann erneut an die Ostsee.“
Da habe ich vollstes Verständnis für! Ohne Meer könnte ich auch nicht und die Ostsee möchte ich absolut nicht missen, besonders bei den derzeitigen Temperaturen.
Wir haben ja nun schon ein wenig von dir erfahren dürfen. Jetzt stellt sich uns aber noch die Frage, was du genau bei uns machst. ;-)
„Ja, wo fang ich da an. Zukünftig wollen wir einige Neuerungen im Bereich des Marketings und der Vermarktung der Ferienobjekte umsetzen. Vielleicht haben einige von euch schon festgestellt, dass sich bei einigen unserer Objekte etwas getan hat – wie zum Beispiel die 360°Panorama-Funktion. Zukünftig werde ich auch mit dafür zuständig sein unsere Ferienunterkünfte zu fotografieren, um euch diese noch toller zu präsentieren. ;-)“
 
Na, wenn das mal nicht spannend klingt. Apropos 360°Panorama, was hat es damit denn genau auf sich?
„Die tollen Möglichkeiten der Vermarktung und Präsentation von Ferienobjekten entwickeln sich auf rasante und spannende Art und Weise immer weiter. Da ziehen wir natürlich mit. ;-)
Mit virtuellen Rundgängen können potentielle Gäste einen deutlich detaillierteren Einblick in die Objekte erhalten. Wir haben uns dieser Thematik angenommen und setzen in diesem Fall auf eine hochwertige Aufmachung und eine benutzerfreundlich zu bedienende Oberfläche.
Auf unserer Website www.we-love.immo erfahrt ihr mehr zum Thema – interessant für Eigentümer und natürlich auch für neugierige Leser."
Einblick und Durchblick sind ein gutes Stichwort. Verschaff uns doch mal einen Durchblick wie dich dein Weg zu uns geführt hat? :-)
„Durch meine Zeit beim Eishockey habe ich natürlich auch Kontakt mit den Sponsoren gehabt und bin mit Bastian Wegner ins Gespräch gekommen. Wir haben beide schnell gemerkt, dass wir bei vielen Themen auf einer Wellenlänge sind. Wir haben uns so gut verstanden, sodass wir auch privat des Öfteren zusammen saßen und uns Gedanken über die Vermarktung gemacht haben. Daraus entstand unter anderem auch die Idee, den eigenen Horizont zu erweitern und sich darauf zu spezialisieren, hochwertige 360°-Rundgänge anzubieten. Dazu wird es in den nächsten Wochen aber noch einmal weitere Infos geben.“
 
Dann sind wir mal gespannt, was da noch auf uns zukommt. Und sag mal, was sind deine Hobbys so neben dem Fotografieren?
„(Marcel lacht) Ich bin tatsächlich auch in meiner Freizeit viel mit der Kamera im Gepäck unterwegs. Das heißt, eine wirklich klare Kante zwischen Beruf und Privat gibt es so für mich gar nicht, dafür gibt es viel zu viele schöne Fotomotive hier an der Küste. Wenn ich die Kamera dann doch mal zur Seite lege, genieße ich das Wetter gemeinsam mit meinen Freunden und Bekannten. Und natürlich habe ich meine Leidenschaft zum Eishockey nicht verloren. Auch dort werde ich mich weiterhin im Rahmen meiner Möglichkeiten engagieren.“
 
Jetzt haben wir über dich und deine Arbeit ja schon einmal einiges erfahren. Abschließend wollen wir natürlich noch wissen, ob du dich unter uns Mädels denn auch gut aufgehoben fühlst und ob du dich in deiner noch kurzen Zeit bei uns gut eingelebt hast.
„Das ist mit überhaupt nicht schwer gefallen. Mit einem freundlichem Lächeln morgens begrüßt zu werden und den Tag in einer lockeren aber absolut professionellen Atmosphäre zu verbringen, machen es mir nicht schwer, dass ich mich super wohl fühle. Das gute Wetter momentan trägt natürlich auch seinen Teil dazu bei. ;-)“
 
Super, das hören wir doch gerne! Aber was sollst du da auch anderes antworten, oder?. ;-) Auf alle Fälle freuen uns ebenso, dass wir dich in unserem Team haben!
Ich danke dir für das tolle und aufschlussreiche Gespräch und hoffe, dass ich dich nicht zu sehr ausgequetscht habe.
Und für euch fleißige Leserinnen und Leser hoffe ich, dass euch die kleine Vorstellungsrunde gefallen hat und eure Neugier ein wenig geschürt wurde.
Wenn ihr HIER klickt, dann könnt ihr euch durch unsere Ferienunterkünfte mit einem 360°Panorama gerne einmal durchklicken.
 
Sonntag geht es hier auf dem Blog spannend weiter mit Winnetou und Old Shatterhand. Kleine und große Rothäute seid gespannt! :-)
Liebe Grüße aus dem sonnigen Norden,

Eure Sonja

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben