Ausflugs-April - Ab nach Grömitz!

Ausflugs-April - Ab nach Grömitz!

0 Kommentare

Vogelgezwitscher und Frühlingsgefühle an der Küste

Ein frisches Moin an euch Ostseefans!

Es ist wirklich verrückt, aber here we go: Herzlich Willkommen April! Ich hoffe, ihr habt euch am 1. April nicht über‘s Ohr hauen lassen und seid gut in das zweite Quartal des Jahres gestartet. Auch bei uns im Büro macht sich jeder Schritt Richtung Sommer bemerkbar - insbesondere jetzt, da Osterferien sind. Das Wetter ist bombastisch und so ziehen die Küstenorte Jung und Alt von Nah und Fern an wie Magneten. Es ist euch aber nicht zu verübeln, so schön wie es hier ist. ;-)

Wie ihr in der Überschrift bereits lesen konntet, starten wir im April in einen Monat voller Ausflugstips. Heute geht es für und nach Grömitz! 

Zwischen kühlem Nass und Kletterspaß

Für die Stammgäste und eingefleischten Osteefans unter euch, die die Küste als ihre zweite Heimat bezeichnen, ist Grömitz sicherlich ein Begriff. Klar, gegen Timmendorfer Strand, Scharbeutz und Niendorf/Ostsee ist kein Gras gewachsen, aber einen Ausflug ist Grömitz allemal wert. ;-)
Und auch für diejenigen, die Neulinge an der Küste sind, hat Grömitz einiges zu bieten. Ob romantisch zu Zweit, ob mit der kompletten Rasselbande oder vielleicht sogar alleine auf Entdeckungstour entlang der Ostsee, langweilig wird es euch ganz sicher nicht!

Direkt am Ortseingang lockt Grömitz mit unwiderstehlichen Leckereien. Auf dem Obsthof Schneekloth könnt ihr vom Frühsommer bis in den Herbst hinein saisonales Obst selbst pflücken. ‚Da weiß man noch, wo es herkommt‘ - Und selbst gepflückt, ist wie selbst gemacht: Das schmeckt noch einmal besonders gut!
Selbstverständlich werden dem Hof der Familie Schneekloth aus dem regionalen Obst Köstlichkeiten für den hofierenden Bauernladen sowie das Hof-Café gezaubert. Die sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen - wirklich nicht! Auch ich als kleine Naschkatze kann es kaum noch abwarten, dass die Beerensaison beginnt. Denn nichts schmeckt so gut, wie frische und saftige Erdbeeren :-)

Da es unter euch sicherlich aber auch ein paar Abenteurer gibt, die vom Boden der Tatsachen mehr als nur ein Stückchen entfernt sind und lieber ein wenig über den Dingen stehen, haben wir natürlich auch noch etwas Ausgefalleneres im Petto: Den Kletterpark ‚Kraxelmaxel‘ am Lensterstrand - denn der öffnet heute für die Saison 2019 wieder seine Türen.
Hier könnt ihr euch nach Herzenslust von Seil zu Seil schwingen, euch von einer zur anderen Plattform hangeln und nicht nur die Seele, sondern auch den ganzen Körper einfach mal baumeln lassen. Spannende Aufgabe und verzwickte Hindernisse fordern in schwindelerregender Höhe den Tarzan oder die Jane in euch heraus - selbstverständlich gesichert und mit Helm. Aber hier ist Mumm gefragt!

Abtauchen in Grömitz - Die Ostsee mal anders erleben

..Große und kleine Wasserratten kommen in Grömitz 365 Tage auf ihr kosten. Denn neben dem verlockenden Ostseestrand zur Sommerzeit könnt ihr auch wenn es dann für die Ostsee ein wenig zu kalt draußen ist in der Grömitzer Welle abtauchen und euch treiben lassen. Urlaub mit dem Blubb - das kann nicht nur Iglo! ;-)

Ganz besonders ist in Grömitz die Tauchgondel am Kopf der Seebrücke. Hier habe ich zwar noch keinen Tauchgang miterleben dürfen, allerdings gibt es in Sellin auf Rügen eine ebensolche Gondel, die euch die Unterwasserwelt der Ostsee näher bringt.
Natürlich ist die Ostsee nicht die Karibik und ihr dürft nicht von einem kilometerweitem Blick durch die türkisfarbene Tiefsee ausgehen, dennoch erlebet man so eine Fahrt auf den Meeresboden nicht alle Tage. Und besonders für die kleinen Tiefseeforscher und -forscherinnen unter euch lockt hier ein ganz großes Abenteuer, das in Erinnerung bleiben wird - unter Garantie!

Apropos Abenteuer - bestimmt sind unter euch auch ein paar Tierfreunde, die gerne auf Tuchfühlung mit exotischen Vierbeinern gehen möchten, oder? Da kommt der Zoo ‚Arche Noah‘ ganz gelegen. Zwischen Schimpansen, Alpakas und Löwen findet ihr hier aber auch heimische Tiere und ein Streichelgehege vor. Super für einen Nachmittagsausflug und aufgepasst: Es erwartet euch auch schon der erste Nachwuchs - aber mehr verrate ch nicht. Viel Spaßbeim Entdecken! :-)


Achja, bei dem traumhaften Sonnenschein, der dort vor dem Fenster lockt, lässt es sich so schön über die Ostsee und Umgebung träumen. Einfach eine laue Brise, der Duft von Sonnencreme in der Luft und das Meeresrauschen im Ohr - Mehr braucht es nicht um glücklich zu sein!

Und natürlich gibt es auch um und in Grömitz noch so viel mehr zu erleben und zu bestaunen. Sei es das Kloster in Cismar, die Veranstaltung ‚Ostsee in Flammen‘ Ende August, eine Fahrt mit dem ‚Rasenden Benno‘ oder oder oder.. Dies soll ja auch nur ein Anreiz sein, einfach einmal über die Grenzen eurer Lieblingsküstenorte hinaus zu schauen. Erlebt es einfach selbst!

Macht‘s gut und vergesst nicht: Es ist wieder Zeit für Sonnencreme, damit ihr nicht zu kleinen Strandkrabben mutiert.
Bis nächsten Sonntag und sonnige Grüße,

Eure Sonja

Zurück

Einen Kommentar schreiben